Aktivitäten

 

„Miss Mathe“ begeistert Schüler und Schülerinnen am Rotteck Gymnasium

Nach den Faschingsferien war es endlich so weit: Schülerinnen und Schüler, die mit Mathe bisher eher auf Kriegsfuß standen, konnten in der Mathewerkstatt „#MeetMissMathe“ am Rotteck-Gymnasium „Miss Mathe“ eine zweite Chance geben. An verschiedenen Stationen wurde Mathematik in ganz unterschiedlichen Aufgaben präsentiert.

Die Schülerinnen und Schüler versuchten sich als Geheimcode-Knacker, untersuchten Würfelmehrlinge, planten ein Parkdeck

und entschlüsselten Morse-Codes. Und der Versuch glückte! Die neuen Matheexpertinnen und –experten lernten in den folgenden Wochen viele verschiedene Seiten der Mathematik kennen und waren schließlich so begeistern, dass die anderthalb-stündigen Treffen häufig freiwillig verlängert wurden. Besonders der Algorithmus des „Zauberwürfels“ hatte es allen angetan! Keiner wollte nach Hause gehen, ohne dass der Würfel einmal richtig gelöst worden war.

Bei so begeisterten Teilnehmern war nach dem vorerst letzten Treffen vor den Osterferien eines klar: „Miss Mathe“ würde sich am Rotteck Gymnasium sicher wieder blicken lassen!

Ihr wollt beim nächsten Mal auch dabei sein?

Wenn ihr den nächsten Besuch von „MissMathe“ nicht verpassen wollt, meldet euch jetzt schon mit dem Stichwort „MissMathe“ bei icse@ph-freiburg.de und ihr bekommt rechtzeitig die neusten Termine mitgeteilt!

 

International Centre for STEM Education