STEM PD Net (2016-2019) ist ein europäisches Netzwerk von Lehrer-Fortbildungszentren im MINT Bereich. Dieses innovative Erasmus+ Projekt fördert  den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen diesen Zentren in ganz Europa. Um dies zu gewährleisten, werden während der Projektlaufzeit u.a. eine Sammlung von ausgewählten, bewährten MINT-Fortbildungsmaterialien erstellt sowie diverse Praxis-Leitfäden entwickelt. Weitere Schlüsselziele von STEM PD Net sind die organisatorische Weiterentwicklung der Zentren sowie die Stärkung ihrer Position in dem jeweiligen nationalen Kontext bzw.  in Europa.

Auf diesem Wege trägt STEM PD Net in großem Maße zu einer Verbesserung der Qualität und Relevanz der MINT-Lehrerfortbildung bei. Das Projekt bietet eine Verbindung von Forschung und Praxis sowie transnationalen Austausch und gegenseitige Lernmöglichkeiten in einem bestehenden, stabilen europäischen Netzwerk.

Hinter dem Projekt STEM PD Net steht das Netzwerk europäischer MINT-Fortbildungszentren (European STEM Professional Development Centre Network). Seit dessen Gründung 2014 umfasst dieses Netzwerk bereits 30 Fortbildungszentren aus 12 europäischen Ländern – und wächst kontinuierlich. Das Projekt STEM PD Net wird im Rahmen des Erasmus+ Programms der Europäischen Union (Leitaktion 2 „Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewährten Verfahren“) gefördert. Das International Centre for STEM Education der Pädagogischen Hochschule Freiburg ist zugleich Netzwerkkoordinator als auch Koordinator des Projektes STEM PD Net.