Kurz berichtet

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

By März 2020 April 1st, 2020 No Comments

Erfolge und Ziele von ICSE waren beim zweiten Konsortiumstreffen wichtige Schwerpunkte

Im Januar wurde das ICSE und ICSE-Konsortium zwei Jahre alt! Seit unserer offiziellen Inauguration am 18. Januar 2018 haben wir in den letzten zwei Jahren viel erreicht. ICSE hat erfolgreich drei große von der Europäischen Union finanzierte Projekte (IncluSMe, MaSDiV und STEM PD Net) koordiniert und die internationale Konferenz Educating the Educators III veranstaltet. In diesem Jahr setzen wir diesen Kurs mit einigen großartigen neuen Projekten fort, wie den kürzlich begonnenen Projekten ENSITE und GEM.

All diese Aktivitäten helfen uns, unserem Ziel näher zu kommen, eine innovative MINT-Ausbildung für ALLE Schüler*innen zu fördern. Wir möchten das Interesse an MINT-Fächern wecken und das Bewusstsein dieser Fächer für die Bedeutung in unserem Alltag, in unserer Gesellschaft und für die berufliche Zukunft der Schüler*innen schärfen.

Foto: Oliver Straser

Foto: Chrissi Fischer

Um zurückzublicken, die erreichten Meilensteine zu diskutieren sowie die anstehenden Aufgaben anzupacken und vorzubereiten, kamen vom 29. bis 31. Januar 2020 die Mitglieder des ICSE-Konsortiums aus 16 europäischen Partnerinstitutionen in Freiburg zusammen. Wir haben uns erneut mit Kernfragen der Arbeit unseres Konsortiums befasst sowie die praktische Umsetzung unserer Visionen und Ziele erörtert.

In den drei Tagen des ICSE Treffens diskutierten die Mitglieder hauptsächlich folgende Fragen: Wie sieht die Zukunft von ICSE aus? Wie können wir das Konsortium vergrößern? Wie sieht eine erfolgreiche Aufgabenteilung zwischen 16 verschiedenen Mitgliedern aus 14 verschiedenen Ländern aus? Wie können wir Arbeitsabläufe in einem internationalen Konsortium optimieren? Wie können wir das Konsortium effizient nach außen kommunizieren und kohärent extern vertreten? Wie kann unsere Arbeit evaluiert werden? Konkretere Themen betrafen beispielsweise auch Veranstaltungen wie den „Mathematischen B-Day“ sowie vergangene und zukünftige Sommerschulen für Student*innen.

Kurz gesagt, bei ICSE ist viel los und wir möchten unsere Vision auch in Zukunft in die Tat umsetzen. Wir danken allen Partner*innen, Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen des Konsortiums für das erfolgreiche und anregende Zusammenkommen und freuen uns auf gemeinsame zukünftige Treffen und Aktivitäten.

Auf ein weiteres erfolgreiches ICSE-Jahr!