Termine
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ich sehe wohl nicht richtig. Optische Täuschungen aus dem 3D-Drucker verstehen, selber erstellen und drucken.

5. Januar 2022 @ 15:00 - 17:00

Kostenlos

Optische Täuschungen führen den menschlichen Verstand in die Irre. Aber wie funktionieren solche Täuschungen überhaupt? In diesem Workshop findet ihr es heraus! Ihr …

  • … lernt, wie ein 3D-Drucker funktioniert und wie ihr ihn bedienen könnt.
  • … lernt, das Konzept von verschiedenen optischen Täuschungen zu verstehen.
  • … entwickelt eure eigene optische Täuschung und druckt diese aus.

Ihr benötigt keine Vorerfahrung mit 3D-Druckern oder mit 3D-Design. Idealerweise bringt ihr euren eigenen Laptop oder euer eigenes Tablet mit. Wenn nicht, können wir euch auch ein Gerät zur Verfügung stellen.

Ort und Zeit: Am 5.1.2022 von 15:00 bis 17:00 Uhr

Zielgruppe: Schüler*innen im Alter von 13 bis 19 Jahren

Plätze: 12

Anmeldung: mint4life@ph-freiburg.de

Zu den Dozenten:
Dr. Oliver Straser
wirkt er als abgeordneter Lehrer bei ICSE mit und leitet dort momentan den Bereich Didaktik. Zu seinen Forschungsinteressen gehören die Untersuchung der Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Drucktechnologien im MINT-Bildungsbereich und der Erforschung des Einsatzes von Escape Rooms in MINT-Fächern.
Aileen Fahrländer ist seit Februar 2021 Teil des ICSE Teams und koordiniert derzeit das Projekt MINT4Life.

Details

Datum:
5. Januar 2022
Zeit:
15:00 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

PH Freiburg
Kunzenweg 21
Freiburg im Breisgau, 79117

Veranstalter

Projekt MINT4Life