Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mathematikunterricht unter Berücksichtigung der Leitperspektiven öffnen

Juli 4 @ 14:15 - 17:45

Lernen fundamentaler Werte in heterogenen und multikulturellen Klassen ermöglichen
Eine LehrerInnenfortbildung für Mathematik durchgeführt vom International Centre for STEM Education (ICSE) an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und dem Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Reutlingen (Werkreal-, Haupt- und Realschule).

Die Fortbildung besteht aus drei Modulen.
• Offene Aufgaben als Zugang, um leistungsbezogener Heterogenität zu begegnen
• Offene Aufgaben mit Alltagsbezug und in relevanten Kontexten
• Offene Aufgaben für interkulturelles Lernen

ICSE_MaSDiV_Ausbildungslehrer_Mentoren_Fachberater

TeilnehmerInnen: AusbildungslehrerInnen, MentorInnen, FachberaterInnen und andere interessierte LehrerInnen des Faches Mathematik in der Sekundarstufe I

Termine: Do, 3.5.2018; Mi, 4.7.2018; Di, 9.10.2018; Mo, 12.11.2018; jeweils von 14.15 Uhr – 17.45

Ort: Pädagogische Hochschule Freiburg, KG II – 015 (Senatssaal)
Anmeldung: Per Email an Katharina Flößer (katharina.floesser@ph-freiburg.de) unter dem Stichwort „MaSDiV 2“ (Name, Schule, Ort, Kontakt), zusätzlich ist eine Anmeldung über LFB-online möglich (Schularten: GS, HS, WRS, RS, SoS, GY, GMS; Nummer: 88193045).
LehrerInnenfortbildnerinnen: Prof. Dr. K. Maaß, K. Flößer, A. Weihberger
Die Teilnahme an der Maßnahme ist kostenlos. Die Reisekosten werden von der Hochschule erstattet.

Details

Datum:
Juli 4
Zeit:
14:15 - 17:45

Veranstaltungsort

PH Freiburg
Kunzenweg 21
Freiburg im Breisgau, 79117 Deutschland
+ Google Karte

International Centre for STEM Education