Mathematik

Kochrezept

By Januar 2021Februar 2nd, 2021No Comments

Habt ihr schon mal alleine etwas für euch gekocht? Oder habt ihr schon einmal in ein Rezept geschaut? Dort seht ihr, dass die Mengenangaben meistens für mehrere Personen sind. Wie müsst ihr vorgehen, wenn ihr nur für eine Person kochen wollt? In der Aufgabe geht es um ein Kochrezept.

Tarek ist mittags nach der Schule meistens alleine zu Hause, weil seine Eltern bis abends beim Arbeiten sind. Weil er in der Schule gelernt hat, dass ein warmes und selbst gekochtes Mittagessen am gesündesten ist, will er sich heute etwas kochen. Dazu hat er sich ein Rezept aus seinem WAG-Unterricht ausgesucht:

Spaghetti mit Tomaten-Champignon-Soße
Zutaten für 4 Personen:

500 g Spaghetti
400 g frische Tomaten
200 g frische Champignons
250 ml Gemüsebrühe
6 Esslöffel Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Chilipulver

Zubereitung:
Die Pilze in Scheiben schneiden. Die Tomaten in nicht zu kleine Würfel schneiden. Jetzt die Pilze und Tomaten in die heiße Gemüsebrühe geben. Alles zum Kochen bringen. Das Tomatenmark einrühren, bis die Soße etwas dickflüssiger wird (vielleicht wird etwas mehr Tomatenmark benötigt). Wasser für die Spaghetti zum Kochen bringen. Ein Prise Salz und die Spaghetti dazugeben. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken, einige Minuten köcheln lassen. Die Spaghetti abgießen und mit der Soße servieren.
Tarek kocht sich nur 1 Portion. Wie viel von den Zutaten braucht er dafür?

Gruppenarbeit:

  • Überlegt euch, wie viel von den Zutaten Tarek braucht und schreibt es in euer Heft.
  • Überlegt jetzt, wie viele Stücke Tomaten und wie viele Champignons das sind. Wenn ihr euch unsicher seid, schätzt es wenigstens und schreibt eure Schätzungen ins Heft.

 

Fach
Mathematik
Jahr
Leitperspektiven
Prävention und Gesundheitsförderung (PG), Verbraucherbildung (VB)
Themen
Forschendes Lernen, Anbindung an die Realität
Leitideen /
Inhaltsbezogene Kompetenzen
Zahl – Variable – Operation, Daten und Zufall
Klassenstufen
5-7, 8-10
Autor/in
Zurück