Skip to main content
Mathematik

Das Problem des Quartals – Mathe Edition – Love is all around!

By Januar 2021Juli 2nd, 2021No Comments

Neues Jahr, neues Glück! Warum nicht gleich ein paar der guten neuen Vorsätze umsetzen? Wie wäre es zum Beispiel mit einer romantischen Liebeserklärung an die oder den Liebste/n?

Was ist romantischer, als sich als Paar gegenseitig die ewige Liebe zu schwören? Die Zeichen dieser Versprechen sind inzwischen in jeder Stadt zu finden: „Liebesschlösser“ werden von Paaren oder Freunden oft an Brückengeländern angebracht. Manche Schlösser sind edel graviert, andere selbst bemalt und wieder andere verraten nicht, zu wem sie gehören. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie symbolisieren die Verbundenheit der Menschen, die sie angebracht haben.

Aber was passiert, wenn es zu viele Schlösser werden? Oder die Brücke renoviert werden muss? In Köln mussten im letzten Jahr von der Eisenbahnbrücke am Bahnhof zumindest einige der Schlösser entfernt werden, da sie zu weit in den Durchgangs- und Radweg hineinragten. In manchen Städten müssen die Schlösser aber auch aufgrund des reinen Gewichts, das die Brücke durch sie zusätzlich tragen muss, entfernt werden.

Aber wie viel zusätzliches Gewicht muss eine Brücke durch die Schlösser tatsächlich tragen? Und wie lange würde es dauern, alle Schlösser zu entfernen?
Überlege dazu zunächst, wie viele Schlösser wohl im Durchschnitt an einer bekannten Brücke (z.B. der Eisenbahnbrücke am Kölner Bahnhof) hängen.

Wessen Methode ist am genausten?
Achte auf eine genaue und verständliche Darstellung deiner Vorgehensweise.
Gib außerdem an, welche Grundlage du für deine jeweilige Abschätzung nimmst!

Fach
Mathematik
Jahr
Leitperspektiven
Medienbildung (MB), Verbraucherbildung (VB)
Themen
Forschendes Lernen, Anbindung an die Realität
Leitideen /
Inhaltsbezogene Kompetenzen
Zahl – Variable – Operation, Messen
Klassenstufen
5-7, 8-10
Autor/in
Zurück