Mathematik

Der Zauberwürfel

By Dezember 2020No Comments

Der Zauberwürfel (Rubik’s Cube) ist ein mechanischer 3-D Würfel, der 1974 vom ungarischen Bildhauer und Professor für Architektur Ernő Rubik erfunden wurde. 1980 wurde der Würfel für kommerzielle Zwecke produziert und ist inzwischen zum weltweit am besten verkauften Puzzlespiel geworden. Dabei gilt es den Würfel (ohne ihn zu zerlegen!) so in sich zu drehen, dass am Ende auf jeder Fläche nur kleine Würfel einer Farbe sind. Das ist für die erste Fläche noch recht leicht, wird dann aber immer schwieriger.

Wie viele Würfel benötige ich, um einen Zauberwürfel zu bauen?

Wie viele Würfel haben 1 rote Seite?

Wie viele Würfel haben 3 farbige Seiten?

Wie viele Würfel brauche ich von jeder Sorte, um einen 4 auf 4 Zauberwürfel herzustellen?

Fach
Mathematik
Jahr
Leitperspektiven
Themen
Forschendes Lernen
Leitideen /
Inhaltsbezogene Kompetenzen
Mechanik
Klassenstufen
5-7, 8-10
Autor/in
Zurück