Skip to main content
MathematikPhysik

Entwerfe und baue dein eigenes Spielzeugauto

By Dezember 2020Juli 2nd, 2021No Comments

Wie funktioniert eigentlich ein Staubsauger? Kann man mit dem Staubsauger auch „pusten“? Mit diesen Fragen und noch viel mehr, werden wir uns in dieser Aufgabe beschäftigen.

Ziel ist es einen eigenen Staubsauger, Haartrockner oder Spielzeugauto zu entwerfen und zu bauen. Dabei wirst du kreative Lösungsansätze für ein schwieriges Problem entwickeln und wie ein/e IngenieurIn arbeiten. Durch diese Verknüpfung mit der Alltagswelt hast du die Möglichkeit zu sehen, wo Naturwissenschaften Teil deines alltäglichen Lebens sind.

Heute arbeitet ihr als Designer/Ingenieure. Eure Gruppe (4–5 Personen) kann aussuchen, ob ihr einen Staubsauger, ein Spielzeugauto oder einen Haartrockner entwerfen und bauen wollt. Ihr sollt erarbeiten, wie diese Geräte funktionieren und auf Basis dessen einen Entwurf (mit Zeichnung) eures Modells machen, in dem ihr die verschiedenen Einzelteile beschreibt. Im Anschluss sollt ihr euren Entwurf verwirklichen und ein Modell bauen, es ausprobieren und eventuell sogar verbessern. Zum Schluss sollt ihr euren MitschülerInnen den Entwurf und das Modell kurz (5 min) präsentieren.

Aufgabenauswahl (wähle eine der drei Aufgaben aus):

Aufgabe1: Baue einen einfachen Staubsauger.

Aufgabe2: Baue ein Spielzeugauto.

Aufgabe3: Baue einen einfachen Haartrockner.

Fach
Mathematik, Physik
Jahr
Leitperspektiven
Berufliche Orientierung (BO), Verbraucherbildung (VB)
Themen
Forschendes Lernen, Bezüge zur Berufswelt, Anbindung an die Realität, Interdisziplinäres
Leitideen /
Inhaltsbezogene Kompetenzen
Mechanik, Elektrizitätslehre & Magnetismus
Klassenstufen
5-6, 7-10
Autor/in
Zurück